Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

18.09.2019 – 17:06

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Esens - Lack zerkratzt; Wittmund - Radfahrerin im Kreisverkehr angefahren; Esens - Unfallflucht

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Esens - Lack zerkratzt

Ein BMW 3er ist am Dienstag in Esens beschädigt worden. Ein Unbekannter zerkratzte offenbar mit einem spitzen Gegenstand die Beifahrerseite. Zum Tatzeitpunkt zwischen 15 Uhr und 16_15 Uhr war der Wagen auf einem Parkplatz an der Straße Graftegge abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04971 92718110.

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Radfahrerin im Kreisverkehr angefahren

Zu einem Verkehrsunfall in einem Kreisverkehr ist es am Montag in Wittmund gekommen. Gegen 18:40 Uhr fuhr ein 52-jähriger Mann aus Wittmund mit seinem VW Golf auf der Ortsentlastungsstraße und wollte in den Kreisverkehr, Ecke Blersumer Straße, einbiegen. Dabei übersah er offenbar eine 15 Jahre alte Radfahrerin, welche die Fahrbahn aus Richtung Blersum kommend kreuzte. Es kam zum Zusammenstoß. Die Jugendliche wurde leicht verletzt.

Esens - Unfallflucht

Ein schwarzer Jeep Cherokee ist am Freitag in Esens beschädigt worden. Ein unbekannter Autofahrer stieß vermutlich beim Öffnen der Fahrzeugtür gegen die Beifahrerseite des Jeeps. Der Wagen war im Tatzeitraum, zwischen 11 Uhr und 13:30 Uhr, bei mehreren Verbrauchermärkten in Esens geparkt. Zeugen die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund