Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

30.08.2019 – 13:34

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Stedesdorf - Straßenverkehr gefährdet; Friedeburg - 29-Jähriger leicht verletzt

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Stedesdorf - Straßenverkehr gefährdet

Der Fahrer eines VW Golf hat am Donnerstag offenbar in Stedesdorf den Straßenverkehr gefährdet. Er fuhr nach bisherigem Erkenntnisstand gegen 19:30 Uhr mit hoher Geschwindigkeit durch eine scharfe S-Kurve in Osteraccum. Dabei soll er sehr weit links gefahren sein. Eine Gruppe von Boßelerinnen, die sich in der Kurve aufgehalten haben, mussten von der Fahrbahn auf den Gehweg springen, um einen Zusammenstoß mit dem VW Golf zu vermeiden. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere die Mitglieder der Boßelgruppe, sich zu melden unter Telefon 04971 92718110.

Friedeburg - 29-Jähriger leicht verletzt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Donnerstag im Kreuzungsbereich an der Hauptstraße in Friedeburg gekommen. Ein 50 Jahre alter Fahrer eines Lkw fuhr gegen 17:45 Uhr auf der Friedeburger Hauptstraße in Richtung Wilhelmshaven. An der Kreuzung in Strudden übersah er offenbar das Rotlicht und fuhr weiter statt anzuhalten. Im Kreuzungsbereich stieß er mit einem 29 Jahre alten Ford-Focus-Fahrer aus Friedeburg zusammen der nach links in Richtung Friedeburg abbiegen wollte. Der Ford-Fahrer wurde leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund