Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

25.12.2018 – 11:46

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Pressemitteilung für die Polizeiinspektion AurichWittmund 25.12.2018

Aurich/Wittmund (ots)

Polizeiinspektion AurichWittmund

Pressemitteilung für den 25.12.18

Pkw-Fahrer tödlich verletzt Am Montagvormittag befuhr ein 76-jähriger Mann aus Aurich in Ihlow die Auricher Straße aus Riepe kommend in Richtung Westerende-Holzloog.Auf gerader Strecke, kurz vor Erreichen der Ortseinfahrt Westerende-Holzloog, geriet er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Baum. Durch den Aufprall erlitt der Fahrer schwere Verletzungen, so dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Einbruch in Aurich In der Nacht zum 24.12. drangen bisher unbekannte Täter in ein Fitnesscenter in Aurich an der Großen Mühlenwallstraße ein. Hier entwendeten sie eine Geldkassette und einen kleinen Tresor. Die Polizei Aurich erbittet Hinweise unter 04941/6060.

Einbruch in Norden Am späten Montagnachmittag kam es in Norden in der Heerstraße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter durchsuchten im Haus mehrere Zimmer und Schränke. Da die Anwohner bisher nicht angetroffen wurden, kann zum Diebesgut noch nichts gesagt werden. Die Polizei Norden erbittet Hinweise unter 04931/9210

Bereich PK Wittmund

Hakenkreuz auf Motorhaube Unbekannte Täter sollen am Heiligabend, gegen 23.30 Uhr, auf einer Motorhaube eines in der Buttstraße abgestellten PKW ein Hakenkreuz eingeritzt haben. Zeugen werden gesucht, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können.

Randale endet in der Gewahrsamszelle Am frühen Morgen des 1. Weihnachtstages kam es in Holtgast zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem 38-jährigen Beschuldigten und seiner Ehefrau. Weiterhin soll der Mann auch zu Hause randaliert haben. Die erhebliche Alkoholisierung spielte hierbei eine große Rolle. Die Polizei wurde zur Klärung und Schlichtung herbeigerufen. Dieses missfiel scheinbar dem 38jährigen. Er beleidigte die eingesetzten Beamten aufs Übelste und wurde zudem ihnen gegenüber aggressiv. Zur Beruhigung der Situation wurde der Mann ins Polizeigewahrsam verbracht. Eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung wurde gefertigt.

2x Containerbrand Am Heiligabend kam es in Wittmund um kurz vor 20 Uhr zu zwei Container bzw. Müllbränden in der Schulstraße und Am Schützenplatz. Wer hier Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit der Polizei Wittmund (04462-9110) in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung