Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

16.07.2018 – 15:59

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Gefährliche Körperverletzung; Südbrookmerland - Diebstahl eines Elektrorades; Wiesmoor - Sachbeschädigung an Auto

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Gefährliche Körperverletzung

Auf dem Georgswall in Aurich wurde ein 40-jähriger Auricher am Sonntagabend um 22 Uhr von einem ihm flüchtig bekannten Mann mit einem Schreckschuss-Revolver ins Gesicht geschlagen. Der 40-Jährige konnte dem Täter die Waffe abnehmen und gab diese auf der Polizeidienststelle ab. Durch den Schlag wurde der Auricher leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich unter Telefon 04941 606215 zu melden.

Südbrookmerland - Diebstahl eines Elektrorades

Beim Sportheim in der Upender Straße in Münkeboe wurde am Freitag zwischen 19:30 Uhr und 21:30 Uhr ein silbernes Elektrorad "Sparta ION" gestohlen. Das Elektrorad war mit zwei Packtaschen sowie einer Radiohalterung ausgestattet. Hinweise nimmt die Polizei Südbrookmerland unter 04942 1337 entgegen.

Wiesmoor - Sachbeschädigung an Auto

Auf dem Parkplatz einer Apotheke im Kornblumenweg in Wiesmoor wurde am Donnerstag, 12. Juli, in der Zeit von 8 Uhr bis 18:30 Uhr ein grauer VW Tiguan am rechten Außenspiegel beschädigt. Ein Unfallgeschehen wird nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen. Hinweise nimmt die Polizei Wiesmoor unter Telefon 04944 9169110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: andre.behrends@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell