Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

07.06.2018 – 10:20

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Korrektur: Aurich - Brandort nach Feuer in Einfamilienhaus begutachtet

Altkreis Aurich (ots)

Korrektur

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizei

Aurich - Brandort nach Feuer in Einfamilienhaus begutachtet

Polizeibeamte haben gemeinsam mit Brandsachverständigen den Brandort in der Kirchdorfer Straße in Aurich begutachtet. Dort war in der vergangenen Woche einem Einfamilienhaus in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (30.05./31.05.) ein Feuer ausgebrochen. Die Experten kommen zu dem Ergebnis, dass ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen ist. Zudem gibt es keine Hinweise auf einen vorsätzlich gelegten Brand.

Ausgegangen war da Feuer von einem Wohnraum. Schnell hatte sich der Rauch in der Wohnung ausgebreitet. Rauchmelder weckten eine 59 Jahre alte Bewohnerin, die sich daraufhin ins Freie begab. Nachbarn riefen gegen 1:30 Uhr die Rettungskräfte. Ein 46 Jahre alter Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Hinweis für Redaktionen: Die Altersangaben wurden korrigiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund