Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrer nicht angeschnallt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Karfreitag, gegen 18:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 37 zwischen Kirchtroisdorf und Bedburg.

    Ein 23-jähriger Mann aus Elsdorf war mit seinem Pkw in Richtung Bedburg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab,kollidierte mit einem Leitpfosten und geriet ins Schleudern.

    Der Pkw konnte nicht mehr abgefangen werden ud prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt in seinem Wagen eingequetscht. Die Feuerwehr Bedburg erschien am Unfallort und zerschnitt den Unfallwagen, um den bewußtlosen Fahrer heraus zu holen. Dieser lag mit dem Oberkörper auf der Beifahrerseite. Seinen Sicherheitsgurt hatte er offensichtlich nicht benutzt.

    Nach erfolgreicher Bergung wurde der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber zu einer Uni-Klinik verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: