Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Überfall auf Spielhalle

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht zum Rosenmontag wurde eine Spielhalle in Erftstadt-Liblar überfallen. Gegen 00:00 Uhr betrat ein ein Mann die Spilelstube auf der Carl-Schurz-Straße. Er hatte mit 2 roten Tüchern seine untere Gesichtshälfte bedeckt. Mit einem Messer bedrohte er die 47-jährige Angestellte und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau händigte ihm das Bargeld aus.

    Mit dem erbeuteten Bargeld floh der Täter in Richtung der Straße Am Hahnacker.

    Die Polizei such einen Mann, der wie folgt beschrieben wurde: - etwa 1,75m groß und schlank - ca. 25-jährig - schwarze, fein rasierte Kotletten - sprach gebrochen deutsch Der Mann trug eine schwarze Fellweste mit auffallend großen Taschen, darunter einen schwarzen Pullover. Jeans und Arbeitsschuhe waren schwarz.

    Hinweise erbittet die Polizei unter der Tel.-Nr. 02233-520


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: