Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit dem Handy begann es in Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit einer Sattelzugmaschine befuhr gestern gegen 10.40 Uhr ein 34-Jähriger in Kerpen - Türnich die Bundesstraße 264. Gleichzeitig telefonierte er mit dem Handy, so dass er von den hinter ihm fahrenden Beamten des Verkehrsdienstes angehalten wurde und auf den Fahrfehler aufmerksam gemacht werden sollte. Dabei stellte sich heraus, das für die Sattelzugmaschine seit dem 03.08.2006 kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die Sattelzugmaschine wurde abgestellt, der Fahrzeugschein sichergestellt und die amtlichen Kennzeichen entsiegelt. Gleichzeitig wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gegen den Fahrer und gegen den Halter vorgelegt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: