Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen in Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Zusammenstoss eines LKW-Kleintransporters mit einem PKW wurden gestern Abend gegen 18.20 Uhr auf der Bundesstraße 55 in Elsdorf vier Personen schwer verletzt. Beim Abbiegen nach links von der Kreisstraße 43 auf die Bundesstraße 55 übersah der 34-jährige Fahrer eines Kleintransporters einen PKW BMW, den ein 18-jähriger auf der Bundesstraße von Bergheim in Richtung Jülich führte. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, bei der der PKW frontal in die linke Fahrzeugseite des Transporters fuhr. In beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus. Alle Fahrzeuginsassen wurden durch die Rettungskräfte der Feuerwehr geborgen und den Notarzt erstversorgt. Die beiden Fahrzeugführer und ein 18-jähriger Beifahrer aus dem PKW wurden mit dem Rettungshubschrauber, ein 24-jähriger weiterer PKW - Insasse mit dem NAW umliegenden Krankenanstalten stationär zugeführt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Eigentumssicherung wurden die Fahrzeuge sichergestellt. Die Bundesstraße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme für den weiteren Verkehr gesperrt. Die Kreisstraße 43 ist der Bundesstraße 55 durch Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren!" untergeordnet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: