Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall auf der B 477 am 30.06.2006

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 477 zwischen zwei LKW

    Ort: B 477/ L 277

    Zeit: Freitag, 30.06.2006, 15.25 Uhr

    Rund 25.000 Euro Sachschaden entstand, als zwei niederländische, mit Kompost beladene LKW in einen Auffahrunfall verwickelt wurden. Beide LKW fuhren auf der B 477 von Elsdorf kommend in Richtung Kerpen. An der beampelten Kreuzung B 477/L 277 bremste der vorausfahrenden LKW wegen des Phasenwechsels von gelb auf rot ab. Der dahinter befindliche Fahrzeugführer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden LKW auf. Durch den Aufprall schob der auffahrende Laster den anderen in die Kreuzung.

    Der 26 jährige LKW Fahrer wurde bei dem Auffahrunfall in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Feuerwehr benötigte knapp 1,5 Stunden, um den Mann zu bergen. Er erlitt einen Bruch des Knies und wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Bergheim zugeführt. Der 35 jährige Fahrzeugführer des vorausfahrenden LKW kam mit Kopf- und Nackenschmerzen glimpflich davon. Die B 477 war für die Dauer der Unfallaufnahme in Richtung Kerpen bis ca. 18.50 Uhr komplett gesperrt, u. a. auch, weil umfangreiche Straßenreinigungsmaßnahmen erforderlich waren.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: