Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frau geschlagen - Wohnungsverweisung Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Dienstagnachmittag schlug ein 28-jähriger seine Lebensgefährtin, die sich zu den Nachbarn flüchten konnte.

    Im Rahmen eines Streites wurde die 18-jährige Frau von ihrem alkoholisierten Freund ins Gesicht geschlagen und erhielt eine Kopfnuss. Daraufhin nahm sie die gemeinsamen Kinder und flüchtete aus der Wohnung. Die gerufenen Polizeibeamten fertigten eine Anzeige gegen den Mann und sprachen ihm ein 10-tägiges Wohnungsverbot aus. Noch am selben Nachmittag kehrte der Mann wieder zu der gemeinsamen Wohnung zurück. Daraufhin wurde er von der Polizei  in Gewahrsam genommen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: