Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vier Verletzte - Feuer in achtgeschossigem Mehrfamilienhaus - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch ein Feuer in einer Wohnung eines achtgeschossigen Mehrfamilienhauses auf dem Schwalbenweg wurden heute Nachmittag vier Personen verletzt.

    Das Feuer war aus bisher ungeklärter Ursache gegen 13.32 Uhr in einer Wohnung im Erdgeschoss des Hauses ausgebrochen. Ein Nachbar, der das Feuer in der Wohnung bemerkte, konnte die 92-jährige Bewohnerin durch ein Fenster ins Freie retten. Der zweite Bewohner, ein 80-jährige Mann, konnte aufgrund der Rauchentwicklung erst durch die Feuerwehr aus der Wohnung geborgen werden. Beide erlitten Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus transportiert werden. Vorsorglich wurden auch der 55-jährige Nachbar und ein weiterer Bewohner (61 Jahre alt) des Hauses zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei sperrte den  Brandort für die Rettungsmaßnahmen weiträumig ab. Das Mehrfamilienhaus musste nicht evakuiert werden. Beamte des Kriminalkommissariates 11 haben vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: