Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Seniorenwohnheim Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstagnachmittag (08.12.05), zwischen 15:15 Uhr und 17:15 Uhr, wurde in die Wohnung einer Seniorenresidenz an der Schillerstraße eingebrochen. Unbekannte Täter hebelten die Wohnungseingangstür der 94-jährigen Bewohnerin auf  und durchwühlten alle Schränke in der Wohnung. Hierbei wurden Schmuck und Dokumente entwendet. Allein in der ersten Dezemberwoche dieses Jahres wurde 27 mal in Wohnungen  im Rhein-Erft-Kreis eingebrochen. Hierbei lag der Schwerpunkt in Kerpen Sindorf mit drei Taten (Vorwoche Erftstadt-Gymnich). Seit dem 01.September  wurden bis zum 08.Dezember 2005 im Kreisgebiet 435 Wohnungseinbrüche begangen (Vergleichszahl des Jahres 2004: 442)

    Hier nochmals ein Hinweis der Polizei. Beim Verlassen der Wohnung sollten alle Fenster und Türen ge- und verschlossen sein . Eine gute Nachbarschaft, bei der jeder auf das Haus seines Nachbarn achtet, kann Täter ebenfalls abschrecken. Technische Beratung bezüglich Einbruchschutz bietet das Kriminalkommissariat Vorbeugung, Tel.:02233-52-0 an


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 0223/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: