Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-RHE: Motorradfahrer schwer verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Brühl - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag Mittag auf der B265 in Höhe der Ortslage Brühl-Heide. Ein Motorradfahrer aus Erftstadt befuhr die Bundesstraße aus Erftstadt kommend in Richtung Hürth und wollte einen Linienbus sowie den davor fahrenden LKW-Anhänger-Zug überholen. Zu spät bemerkte er, dass der Fahrer des LKW nach links in einen Feldweg abbog. Während der Notbremsung kam der Kradfahrer zu Fall und rutschte samt Motorrad unter den LKW. Der 22-jährige zog sich dabei schwerste Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik transportiert werden. An dem Motorrad entstand Totalschaden. Der LKW wurde geringfügig beschädigt. Die B265 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: