Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Asylbewerber legte Feuer Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Küche seiner Unterkunft in Bergheim-Kenten, Kentner Heide, legte am Montagabend (14.11.) ein iranischer Asylbewerber (40) Feuer. Der Mann wurde von Polizeibeamten überwältigt und in einem Landeskrankenhaus untergebracht.

    Gegen 20.45 hatte der 40-Jährige zunächst das gesamte Mobiliar der Gemeinschaftsküche zerstört und dann Grillanzünderflüssigkeit als Brandbeschleuniger ausgebracht, die er anzündete. Das entstandene Feuer konnte von alarmierten Feuerwehrkräften gelöscht und der Tatverdächtige festgenommenen werden. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: