Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Motorradfahrer schwer verletzt Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad wurde am Mittwochmittag der Zweiradfahrer (49) schwer verletzt. Der nicht mehr ansprechbare Mann musste zur stationären Behandlung in Uniklinik Bonn transportiert werden.

    Um 12.10 Uhr hatte der Autofahrer (36) die Siebengebirgsallee in Richtung Urfelder Straße befahren. Zeitgleich bewegte sich der Motorradfahrer auf der selben Straße in Gegenrichtung. Als der 36-Jährige im Straßenverlauf nach links auf die Auffahrt zur BAB 555 abbog, kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Für die Fahrtrichtung des Autofahrers existiert an der Unfallstelle eine separate Linksabbiegerampel, ebenso eine Ampel für die Fahrtrichtung des Motorradfahrers. Im Rahmen der weiteren Unfallermittlungen bleibt aufzuklären, wer von beiden Fahrern das für seine Richtung gültige Rotlicht missachtet hat. Die Gesamthöhe der an den Fahrzeugen entstandenen Sachschäden beträgt ca. 10 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: