Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Radfahrerin durch Verkehrsunfall schwerverletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitagabend, gegen 23.25 Uhr, wurde eine 19 jährige Kölnerin mit ihrem Fahrrad von einem PKW erfasst und erlitt so schwere Verletzungen (u.a. Gehirnerschütterung), dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Sie befuhr mit ihrem Fahrrad die Pützstrasse in Wesseling. Ein 20- jähriger Wesselinger befuhr mit seinem PKW die Straße "In der Flecht". Obwohl er vorsichtig in den Kreuzungsbereich einfuhr, erschien für ihn plötzlich von links die Radfahrerin und es kam zum Zusammenstoss.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: