Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind von Auto erfasst Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Buir wurde am Dienstagmittag (25.1.) ein Kind (w/11) von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Die 11-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

    Um 13.50 Uhr hatte eine Autofahrerin (69) die Talstraße in Richtung Manheim befahren. Zeitgleich beabsichtigte die 11-Jährige in Höhe der Einmündung zum Steinweg die Fahrbahn der Talstraße zu überqueren. Hierzu lief sie plötzlich los, ohne jedoch auf den herrschenden Fahrzeugverkehr zu achten. Vom Auto der 69-Jährigen wurde sie seitlich erfasst und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: