Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfallursache Geschwindigkeit Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Offensichtlich nicht angepasste Geschwindigkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend (14.12.) im Gewerbegebiet Frechen ereignete. Beim Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Auto wurde der Pkw-Fahrer (25) verletzt; die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 15 000 Euro.

    Um 23 Uhr hatte der 25-Jährige mit einem Mercedes 300 CE die Europaallee befahren. Dem Bereich einer 90-Grad Kurve näherte er sich dabei vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit und bremste ab. Dabei geriet das Fahrzeug auf die Fahrspur des Gegenverkehrs, wo es mit einem entgegen kommenden Lkw kollidierte. Der 56-jährige Lastkraftwagenfahrer hatte die Europaallee in Richtung Kölner Straße befahren. Mit einer erlittenen Rippenprellung wurde der Unfallverursacher zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: