Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

20.07.2004 – 13:29

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrer schwer verletzt Bedburg

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Bedburg-Kaster zog sich am Montagnachmittag (19.7.) ein Fahrradfahrer (35) schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

    Der Unfall ereignete sich um 16.40 Uhr auf der St.-Rochus-Straße. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Autofahrer (25) die Straße in Richtung Graf-Wilhelm-Straße befahren. Als er im Straßenverlauf eine Parklücke erkannte, fuhr er rechts an der Fahrbahnrand, wobei er teilweise den parallel zur Fahrbahn geführten Radweg blockierte. Dadurch zwang er den in die selbe Fahrtrichtung fahrenden Radfahrer zu einem Bremsmanöver. Der 35- Jährige überbremste offensichtlich sein Vorderrad und stürzte in der Folge über den Lenker auf den Boden. Nach ärztlicher Behandlung des zeitweise Bewußtlosen, wurde der Mann in ein Krankenhaus transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis