Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht zum Samstag (15.5) schlug der 40-Jährige erst auf seinen Onkel (62) ein, danach leistete er Widerstand gegen die einschreitenden Polizeibeamten. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille.

    Nachdem der 40-Jährige handgreiflich gegen seinen Onkel wurde, und diesem verbal drohte, rief der 62-Jährige die Polizei. Als die Beamten gegen 00.15 Uhr eintrafen, fanden diese eine verwüstete Wohnung und einen agressiven Betrunkenen vor. Nachdem der Sachverhalt durch den 62-Jährigen erläutert wurde, bedrohte und beschimpfte der 40-Jährige nun auch die Polizeibeamten und versuchte diese zu treten. Der Mann wurde durch die einschreitenden Polizeibeamten gefesselt und zur Wache verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und eine Strafanzeige gefertigt. Die Nacht verbrachte der Randalierer im Gewahrsam der Polizeiwache.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: