Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Postfiliale Erftstadt-Liblar

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Überfall auf die Postfiliale in Erftstadt-Liblar, Poststraße, erbeuteten am frühen Montagmorgen (15.12.) drei maskierte Täter mehrere einhundert Euro Bargeld. Die bisher Unbekannten hatten vier Postangestellte zu Dienstbeginn abgepasst und sie gezwungen, mit ihnen das Gebäude zu betreten.

    Zu Dienstbeginn um 5.00 Uhr hatten die Postangestellten einen an der Rückseite des Hauses befindlichen Eingang aufgeschlossen, als sie von den Tätern unter Vorhalt von Pistolen in das Gebäudeinnere gedrängt wurden. Dort mussten sich anschließend drei der Beschäftigten (m/45,49 u. w/55) bäuchlings auf den Boden legen. Während zwei Täter diese Personen bewachten, zwang der dritte Täter einen Angestellten (39), ihn in die höher gelegene Büretage zu begleiten. Dort musste der 39- Jährige einen Tresor öffnen, aus dem Bargeld erbeutet wurde.

    Nach der Tat flüchteten die Täter über den Hof des Gebäudes in unbekannte Richtung.

    Die Männer, die mit einem osteuropäischem Akzent gesprochen haben sollen, werden als ca. 180 cm groß und zur Tatzeit mit Sturmhauben maskiert, beschrieben.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: