PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

07.11.2021 – 07:55

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunkener PKW- Führer nach Verkehrsunfall gestellt

Hürth (ots)

Ein LKW Fahrer befuhr am Freitagabend (05.11.2021 gegen 20:25 Uhr) mit seinem Fahrzeug die Straße Im Feldrain aus Richtung Köln- Meschenich kommend in Richtung Hürth- Kalscheuren. Kurz vor dem Erreichen des Kreisverkehrs Rodenkirchener Straße/ Am Eifeltor kam ihm auf seinem Fahrstreifen ein PKW entgegen. Der LKW Fahrer machte den PKW Führer mittels Lichthupe darauf aufmerksam und verlangsamte sein Fahrzeug fast bis zum Stillstand. Der PKW Fahrer reagierte nicht auf die Warnzeichen und kollidierte seitlich mit dem LKW. Durch den Zusammenstoß geriet der PKW Fahrer auf den angrenzenden Grünstreifen und fuhr sich dort kurzzeitig fest. Trotz der Aufforderung, dort stehen zu bleiben, gelang es ihm sein Fahrzeug frei zu fahren und seine Fahrt weiter in Richtung Köln- Meschenich fort zu setzen. Nach kurzer Strecke wurde er durch eingesetzte Polizisten angetroffen und konnte angehalten werden. Der 54- jährige Mann aus Wesseling machte einen stark alkoholisierten Eindruck. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Zwecks Blutprobenentnahme wurde er der Polizeiwache zugeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der PKW, welcher erheblich beschädigt war, musste durch einen Abschleppwagen vom Antreffort entfernt werden. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen alkoholbedingter Straßenverkehrsgefährdung und Fahrerflucht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hürth
Weitere Storys aus Hürth
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis