Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Polizei warnt vor Trickdieb

    Erftkreis (ots) - Die Erftkreispolizei warnt vor einem Trickdieb, der zuletzt am 18.6.2003 in einem Bergheimer Baumarkt auftrat und mehrere hundert Euro Bargeld aus der Ladenkasse erbeutete. Seit Anfang dieses Jahres ist der bisher unbekannte Täter in mindestens sieben gleichgelagerten Fällen in Nordrhein-Westfalen aufgetreten.

    Bei den Tatorten der Trickdiebstähle handelt es sich ausschließlich um Geschäfte oder Bankfilialen. Hier tritt der englisch sprechende Mann an das Kassenpersonal heran und gibt vor, seinem kranken indischen Vater regelmäßig Geld zu schicken. Da er ausschließlich Euronoten mit dem Anfangsbuchstaben "B" versende, fordert der Täter das Personal auf, ihm entsprechende Geldnoten zu wechseln. Während die Angestellten dem Mann oftmals hilfsbereit mehrere Banknoten aufgefächert entgegen halten, nutzt dieser die Situation für Diebstahlshandlungen, die zunächst unbemerkt bleiben. Hierbei wird er offensichtlich von einem Mittäter unterstützt, der im Moment des Diebstahls Kunden und Personal durch Gespräche ablenkt.

    Bei der Straftat in Bergheim griff der Täter gegen 15.30 Uhr in die geöffnete Ladenkasse, nachdem die dortige Kassiererin sein vorgetragenes Ansinnen abgelehnt hatte. Er nahm ein Bündel Geldscheine an sich, dass die Angestellte zunächst vergeblich zurück forderte. Erst als sich eine Kundin einmischte, legte der Täter die Geldscheine in die Kasse zurück. In dieser Zeit gelang es dem Mann unbemerkt, mehrere hundert Euro Bargeld in seinen Besitz zu bringen.

    Die Erftkreispolizei warnt Geschäftsleute, entsprechende Wechsel von Geldnoten vorzunehmen. Der Täter ist ca. 30 bis 40 Jahre alt und etwa 175 cm groß, er trägt kurze schwarze oder dunkelbraune Haare und hat ein südländisches Aussehen.

    In Zusammenhang mit der Bergheimer Straftat bittet die Polizei die eingeschrittene Kundin, sich mit dem Kriminalkommissariat Bergheim, Tel. 02271 / 81-0, in Verbindung zu setzen. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, den 18.6.2003, 15.30 Uhr, in einem Baumarkt auf der Humboldstraße.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: