Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

27.02.2020 – 09:27

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200227-2: Zeugin bemerkte Einbruchsversuch beim Nachbarn - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Das Verhalten der aufmerksamen Zeugin verhinderte vermutlich Schlimmeres. Wählen auch Sie im Verdachtsfall den Notruf 110 der Polizei.

Am Mittwoch (26. Februar) suchten Polizeibeamte um 11:20 Uhr eine Wohnanschrift am Nordring in Thorr auf. Dort gab eine Zeugin (44) an, um 11:00 Uhr einen Einbruch auf dem Grundstück ihres 90-jährigen Nachbarn gesehen zu haben. Die 44-Jährige konnte aus dem Küchenfenster heraus sehen, wie zwei etwa 17- bis 18-jährige Täter aus einem schwarzen Wagen stiegen und das Grundstück des Nachbarn betraten. Dabei zogen sich beide einen schwarzen Schal über das Gesicht. Einer der Täter hielt ein Werkzeug in der Hand. Während ein Täter "Schmiere" stand, hantierte der andere am Gartentor. Daraufhin öffnete die Zeugin ihr Fenster und sprach die Personen an. Diese liefen zurück zum Wagen, stiegen ein und flüchteten in unbekannte Richtung. Beide Täter waren schlank, 165 und 185 Zentimeter groß und mit dunklen Jacken bekleidet. Der Geschädigte selbst befand sich während des Einbruchsversuchs im Garten und bemerkte das Geschehen nicht.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 02233 52-0 beim Kriminalkommissariat 13 in Hürth zu melden. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis