Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

14.05.2003 – 12:37

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling-Berzdorf Räuberischer Diebstahl

    Erftkreis (ots)

In einem Gewerbetrieb in Wesseling-Berzdorf erbeutete am Dienstagnachmittag (13.5.) ein bisher unbekannter Täter eine Geldkassette sowie eine Geldbörse. Als der Dieb bei der Tat überrascht wurde, verletzte er den Zeugen (36) leicht. Der 36- Jährige hatte den Dieb festzuhalten versucht.

    Gegen 15.30 Uhr hatte der Täter zunächst unbemerkt einen Lackierbetrieb im Berzdorfer Gewerbetrieb betreten. Er begab sich in das zu diesem Zeitpunkt unbesetzte Büro und begann dieses zu durchsuchen. Hierbei machte er die zuvor beschriebene Beute. Zum Zeitpunkt des Diebstahls befanden sich in der Kassette mehrere hundert Euro Bargeld. Nachdem der Dieb von dem 36-jährigen Zeugen beobachtet und angesprochen worden war, versuchte dieser zu flüchten. Als der Mann daraufhin von dem Angestellten festgehalten wurde, schlug dieser um sich und verletzte den 36-Jährigen leicht an einer Hand. Hiernach entkam der Täter unerkannt.

    Der Flüchtige wird als 175 bis 185 cm großer Südländer mit gebräunter Haut beschrieben. Er trägt schwarze Haare mit auffällig blonden Strähnen. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jeansjacke mit hellen Applikationen.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806- 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis