Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Änderung der Pressemeldung "Polizei zieht Bilanz der Verkehrssicherheitswoche"

    Erftkreis (ots) - Zu dem Part "Geschwindigkeitskontrollen" werden die Zahlen wie folgt korrigiert: Mehr als -11.000- Autofahrer wurden bei Geschwindigkeitsmessungen an Schulen, Kindergärten und in der Nähe von Freizeiteinrichtungen für Kinder überprüft. Fast jeder -achte- Autofahrer fuhr zu schnell! Über -1300- Knöllchen erteilte die Polizei. -69- Autofahrer waren so schnell, dass sie ein Bußgeldverfahren und Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister erwartet. Wir entschuldigen uns und bitten um Ihr Verständnis.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon:02233/ 52-4220

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: