Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

11.07.2019 – 11:24

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190711-3: Zeugin meldete Ladendiebstahl - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die 16-Jährige Zeugin sah einen davonlaufenden Mann, der von zwei Angestellten eines Drogeriemarktes verfolgt wurde. Sie schlussfolgerte auf einen Straftatbestand und informierte die Polizei.

Am Mittwoch (10. Juli) sah die Zeugin um 10:20 Uhr einen vermeintlichen Ladendieb, der in Richtung Gustav-Heinemann-Straße davonlief. Er und ein weiterer Mann stahlen im dortigen Drogeriemarkt neben Rasierern noch weitere Artikel. Beide ergriffen sofort die Flucht. Die beiden Mitarbeiterinnen des Marktes konnten sie nicht einholen. Die Zeugin informierte die Polizei, die eine Anzeige gegen Unbekannt aufnahm.

Ein Mann ist circa 40 bis 50 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, von schlanker Statur und hatte dunkle kurze Haare. Er trug ein kariertes Hemd und einen Rucksack. Sein Mittäter ist 35 bis 40 Jahre alt, hatte dunkle kurze Haare und ist schlank. Er hatte einen Trolley dabei.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 02233 52-0 an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen zu wenden. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis