Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Sindorf Autoaufbrecher festgenommen

    Erftkreis (ots) - In Kerpen-Sindorf nahmen Polizeibeamte am frühen Montagmorgen (18.11.) drei männliche Personen (19,25,28) nach einer Pkw-Kontrolle fest. In dem überprüften Fahrzeug waren drei gestohlene Autoradios gefunden worden.

  Die Fahrzeugkontrolle erfolgte gegen 1.55 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes auf der Kerpener Straße. Die drei Tatverdächtigen hatten zu diesem Zeitpunkt in dem geparkten Pkw gesessen. In dem Fahrzeug wurden drei abgelegte Autoradios und ein original verpackter DVD-Player gefunden; darüber hinaus besaß der 28-Jährige sieben Gramm Marihuana. Als die drei Tatverdächtigen daraufhin wegen des Verdachts des Diebstahls vorläufig festgenommen wurden, bezichtigten sie sich gegenseitig verschiedener Straftaten. Im Rahmen der erfolgten Vernehmungen sagten alle Festgenommen aus. Demnach hatte das Tätertrio vor seiner Festnahme in den Ortslagen Kerpen-Berrendorf und Kerpen-Sindorf drei Pkw aufgebrochen und die darin installierten Radios entwendet. Dabei agierte der als Autoaufbrecher bereits in Erscheinung getretene 19-Jährige als Haupttäter, seine beiden Begleiter standen "Schmiere". Während der 25- und 28-Jährige wegen fehlender Haftgründe nach ihren Vernehmungen entlassen wurden, ging der 19-Jährige in U-Haft. Er war im April dieses Jahres wegen schweren Diebstahls zu einer 10- monatigen Jugendfreiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: