Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden

    Erftkreis (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 01:20 Uhr, ereignete sich in Brühl, Liblarer Str. höhe HausNr. 109 - 111, ein Verkehrsunfall. Anhand der Unfallspuren ließ sich der Unfallhergang wie folgt rekonstruieren: Das verursachende Fahrzeug kam offensichlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit drei geparkten PKW. Anschließend beobachteten Zeugen, wie zwei Personen aus dem verursachenden Fahrzeug ausstiegen und sich von der Unfallstelle entfernten. An der Unfallstelle war ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 40.000,- Euro entstanden. Ermittlungen in der Nacht an der Halteranschrift verliefen negativ. Das verursachende Fahrzeug wies keinerlei Aufbruchsspuren auf. Das Fahrzeug wurde offensichtlich mittels Originalschlüssel geführt. Am nächsten Tag erschien der Fahrzeughalter auf der Polizeiwache in Brühl und gab an, daß ihm im Laufe der Nacht seine Jacke mit den Fahrzeugschlüsseln abhanden gekommen sei. Zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten starken Alkoholgeruch im Fahrzeug fest. Das Fahzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen beim Verkehrskommissariat in Hürth dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: