Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180102-1: Raubüberfall auf Kiosk- Belohnung -Elsdorf

Bild das der benutzten Waffe ähnelt
Bild das der benutzten Waffe ähnelt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Ein maskierter Täter betrat in der Nacht zum 20. November (Montag) gegen 0.30 Uhr den Verkaufsraum eines Kiosks auf der Oststraße. Er drohte dem 54-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der 54-Jährige gab dem Täter das Geld, der daraufhin zu Fuß in Richtung Dieselstraße flüchtete. Wir berichteten den Vorfall mit einer Pressemeldung vom 20. November (171120-2). Der maskierte Täter war etwa 175 bis 180 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose, einem weiß-grauen Kapuzenpullover und darüber trug er eine blaue Steppjacke. Der Zeuge konnte zudem angeben, dass die grau-schwarz-weißen Joggingschuhe (Marke Nike Air Max) des Täters verschlissen waren und er eine schwarze Sturmhaube sowie weiß-graue Arbeitshandschuhe trug. Die Polizei veröffentlicht nun Bilder der Überwachungskamera und ein Bild, das der benutzten Waffe ähnelt. Wer kann Angaben zu dem Täter oder der benutzten Waffe machen? Für Hinweise, die zu der Ergreifung des Täters führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 200 Euro ausgelobt.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: