Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

11.12.2017 – 11:12

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 171211-2: Zwei Brüder nach Einbruchdiebstahl vorläufig festgenommen- Brühl

POL-REK: 171211-2: Zwei Brüder nach Einbruchdiebstahl vorläufig festgenommen- Brühl
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die jungen Männer brachen in eine Schule ein. Eine aufmerksame Zeugin verständigte die Polizei, die beide festnahm.

Die Zeugin (60) wachte am Montagmorgen (11. Dezember) gegen 02.45 Uhr durch einen lauten Knall auf. Als sie aus einem Fenster sah, bemerkte sie zwei Männer, die auf der Rückseite eines Schulgebäudes an der Clemens-August-Straße standen und in dem Komplex verschwanden. Sie verständigte unmittelbar die Polizei über den Notruf "110". Als die Polizei eintraf, flüchteten die beiden jungen Männer vergeblich. Die Beamten liefen hinter einem 16-jährigen Brühler her und nahmen ihn an der Anlieferung zur Giesler-Galerie fest. Seinen 19-jährigen Bruder nahmen die Beamten kurze Zeit später an der Einmündung Am Ringofen/Kreuzhof fest. Als weitere Polizisten die Schule betraten, stellten sie fest, dass die beiden Tatverdächtigen zunächst den Zaun überstiegen und ein Oberlicht eingeschlagen hatten. Dadurch gelangten sie in den neueren Teil des Schulkomplexes, indem auch ein Jugendtreff untergebracht ist. Die Täter schlugen in dem Gebäude mehrere Scheiben der Zwischentüren ein. Im Bereich des Jugendtreffs brachen sie mehrere Schränke und eine Geldkassette auf. In der Küche des Jugendtreffs verteilten sie diverse Lebensmittel in dem Raum und verursachten dadurch Schaden. Derzeit sind beide Männer in Haft, weitere Ermittlungen des Kriminalkommissariats 23 in Brühl dauern an. (wp)

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell