Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Fahrzeugbrand

    Erftkreis (ots) - In Pulheim wurde am frühen Donnerstagmorgen (29.8.) ein Pkw durch ein Feuer total beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Um 1.30 Uhr war eine Anwohnerin der Schubertstraße durch ein Knallgeräusch und eine ausgelöste Pkw-Alarmanlage aus dem Schlaf gerissen worden. Bei einem Blick aus dem Fenster bemerkte sie einen brennenden Pkw und verständigte die Feuerwehr. Am Einsatzort wurde festgestellt, dass im Bereich des vorderen Innenraumes eines Ford Escort Feuer ausgebrochen war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Komplettbrand des Pkw verhindern, allerdings wurde der Innenraum total beschädigt. Der vor Ort erschienene Fahrzeughalter gab an, das Auto am Vortag gegen 13 Uhr geparkt zu haben. Ob eine ca. 10 cm geöffnete Seitenscheibe des Pkw mit dem Brand in Verbindung steht, bedarf weiterer Ermittlungen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: