Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt "Erste Fahrversuche"

    Erftkreis (ots) - Kurzzeitig aus der Obhut seiner Eltern "befreite" sich am Mittwochnachmittag (14.08.02) gegen 15.00 Uhr ein dreijähriger Junge aus Erftstadt. Für die ersten Fahrmanöver mit seinem Tret-Traktor suchte er sich "selbstbewußt" sofort die nahe seines Elternhauses gelegene Autobahn A 61 aus. Hier bemerkte ihn glücklicherweise rechtzeitig ein Autofahrer, als der Junge gerade die Zufahrt der A 61 in Fahrtrichtung Koblenz befahren wollte. Nachdem der Melder den kleinen jungen Fahrer von der Fortsetzung seines Abenteuers abhalten konnte und ihn den benachrichtigten Polizeibeamten übergeben hatte, konnte der Vater (32) seinen Sohn gegen 15.30 Uhr wieder in seine Arme schließen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: