Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim-Stommeln Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

        Erftkreis (ots) - Am Donnerstagnachmittag (27.6.) zog sich eine
Autofahrerin (29) auf  der Landstraße 183 bei einem sogenannten
Alleinunfall schwere  Verletzungen zu. Die Frau wurde zur
stationären Behandlung in ein  Krankenhaus transportiert. Gegen
14.40 Uhr hatte die 29-Jährige die L 183, aus Richtung  Landstraße
93 kommend, in Richtung A 57 befahren. Unmittelbar hinter  dem
Kreisverkehr L 183 / L 93 bediente sie eigenen Angaben nach ihr
Autoradio. Dabei war sie für  einen Moment vom Verkehrsgeschehen
abgelenkt und geriet mit dem  Fahrzeug auf den rechten Grünstreifen.
Beim Versuch gegenzulenken,  verlor sie vollends die Kontrolle über
ihren Pkw Fiat und kam nach  links von der Fahrbahn ab. Dort kippte
der Wagen, drehte sich um 180  Grad und blieb auf der rechten
Fahrzeugseite liegen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt
ca. 5 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: