Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

07.04.2017 – 10:10

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sachbeschädigung an Schule geklärt- Kerpen

POL-REK: Sachbeschädigung an Schule geklärt- Kerpen
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Tatverdächtige ermittelt. Die Stadt schickte ihnen eine Rechnung über den entstandenen Schaden.

Wir berichteten mit Pressemeldung am 09.Januar ("Fenster am Schulgebäude erheblich beschädigt-Kerpen") über die Tat. Die Täter warfen am 8. Januar eine Vielzahl von Scheiben der Europaschule an der Philipp-Schneider-Straße ein und verursachten dadurch mehrere tausend Euro Schaden. Am 24. Januar veröffentlichten wir Fahndungsplakate mit Fotos einer Überwachungskamera. Gleichzeitig lobte die Stadtverwaltung eine Belohnung für Hinweise, die zu der Ergreifung der Täter führen, aus. Das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen ermittelte einen 29-jährigen Kerpener. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Ermittler unter anderem auch die Kleidung, die er bei der Tat trug. Dank eines weiteren Hinweises geriet zudem ein 27-jähriger Kerpener in das Visier der Ermittler. Eine Wohnungsdurchsuchung bei ihm ergab eindeutige Hinweise auf seine Tatbeteiligung. Beide machten bisher keine Angaben zur Tat. Die Stadtverwaltung Kerpen hat Ihnen inzwischen eine Rechnung über den entstandenen Schaden zugestellt. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis