Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Geschädigte eines Diebstahls gesucht

        Erftkreis (ots) - Nach dem Diebstahl einer Geldbörse, den Zeugen
beobachtet hatten,  wurde in den Mittagsstunden des 20.6.2002 in
Bergheim ein  tatverdächtiger 33-jähriger Drogenabhängiger
festgenommen. In seiner  Vernehmung gestand der Mann die Tat; das
Diebesgut konnte allerdings  nicht bei ihm gefunden werden. Als
Wiederholungstäter wurde er nach  Abschluss der polizeilichen
Maßnahmen einem Haftrichter vorgeführt,  der Untersuchungshaft
anordnete. Die Geldbörse hatte der 33-Jährige einer bisher
unbekannten Frau im  "Marktkauf" an der Straße "Am Jobberath"
entwendet; die Geschädigte  hat den Verlust bis heute nicht
angezeigt.

  Sie wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Bergheim, Tel.   02271 / 81-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: