Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Sindorf Festnahme nach versuchtem Einbruch

        Erftkreis (ots) - Beamte einer zivilen Streifenwagenbesatzung
nahmen am frühen  Freitagmorgen (7.6.) zwei Männer fest, die in
dringendem Verdacht  stehen, unmittelbar zuvor einen Einbruchversuch
in das Vereinsheim  des Tennisclubs Sindorf unternommen zu haben.

  Um 1.40 Uhr hatten die Beamten die Erftstraße befahren, als die   beiden alkoholisierten Tatverdächtigen in Höhe des Tennisclubs aus   einem Gebüsch auf die Erftstraße traten. Auf Nachfrage gaben die   beiden 19-Jährigen, der deutschen Sprache nicht mächtig, als   Schutzbehauptung an, auf den Aschenplätzen Tennis gespielt zu haben. Eine Kontrolle des Gebäudes ergab, dass beide eine   Fenstervergitterung beschädigt und das dahinter liegende Fenster   aufzubrechen versucht hatten. Aufgrund ihres Alkoholisierungsgrades waren beide nicht in der Lage  einen Alkoholtest durchzuführen; ihnen wurde jeweils eine Blutprobe  entnommen.  Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: