Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall in einem Kreisverkehr - Wesseling

POL-REK: Verkehrsunfall in einem Kreisverkehr - Wesseling
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Fahrer eines Pkw stieß beim Einfahren in einen Kreisverkehr mit einem anderen Pkw zusammen.

Am Montagmorgen (25. Juli) um 06:35 Uhr geschah am Kreisverkehr Siebengebirgsstraße/ Ahrstraße/ Vorgebirgsstraße ein Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Fahrer befuhr mit seinem Pkw den Kreisverkehr von der Vorgebirgsstraße und wollte diesen auf der Ahrstraße Richtung Waldstraße wieder verlassen. Auf Höhe der Einfahrt von der Siebengebirgsstraße stieß er mit einem Pkw zusammen. Dessen 49-jährige Fahrer rollte, nach eigenen Angaben, ungewollt und langsam in den Kreisverkehr. Ein Alkoholtest ergab 0,38 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der 29-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen war nicht von Nöten. Es entstand ein Schaden an beiden Autos von etwa 5.000EUR.

Die Polizei warnt davor, sich unter Einfluss von Restalkohol ans Steuer zu setzten. Dies kann nicht nur zum Verlust der Fahrerlaubnis sondern auch zu Verkehrsunfällen mit schweren Folgen für andere Menschen und sich selbst führen. (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: