Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunkene Frau nach Verkehrsunfall geflüchtet - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Obwohl sie auf den Unfall angesprochen wurde, entfernte sich die Verursacherin von der Unfallstelle.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag (16. Juli) gegen 15:30 Uhr. Ein 36-jähriger Mann stand mit seinen Kleintransporter an einer Tankstelle auf der Sindorfer Straße. Während seines Tankvorgangs fuhr ein Pkw gegen sein Fahrzeug. Auf den verursachten Schaden angesprochen, schaute sich die Fahrerin des Pkw den Kleintransporter kurz an und entfernte sich dann von der Unfallstelle. Der Fahrer des Transporters merkte sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges und konnte die Fahrerin beschreiben. Die 65-jährige Fahrerin des flüchtigen Pkw wurde an ihrer Wohnung in Kerpen angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Auf der Polizeiwache wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Verkehrsunfallanzeige gefertigt. (mk)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: