Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

18.03.2016 – 16:01

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhalle überfallen - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Täter fesselten ihr Opfer und raubten Bargeld.

Gegen 00:50 Uhr am Freitagmorgen (18. März) betraten zwei Männer eine Spielhalle in der Wesselinger Fußgängerzone durch einen zum Westring gelegenen Hintereingang. Sie bedrohten den 54-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe, fesselten ihn und sperrten ihn in einen Raum. Danach räumten die Täter die Kasse aus und machten sich an einem Geldautomaten zu schaffen. Insgesamt hielten sich die Räuber mindestens fünfzehn Minuten in dem Gebäude auf. Nachdem die Täter die Spielhalle verlassen hatten, gelang es dem 54-Jährigen, Alarm auszulösen. Polizisten befreiten den sichtlich unter dem Eindruck der Geschehnisse stehenden Angestellten von seinen Fesseln.

Die Täter erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag.

Sie werden wie folgt beschrieben: 1. Täter Mann, 170 Zentimeter groß, von normaler Gestalt, schwarz gekleidet und maskiert mit einer Mütze oder Sturmmaske und einer Sonnen- oder Arbeitsschutzbrille. Er war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet. 2. Täter Mann, 190 Zentimeter groß, von sportlich-kräftiger Statur, schwarz gekleidet und ebenfalls mit einer Mütze oder Sturmmaske und einer Sonnen- oder Arbeitsschutzbrille maskiert.

Hinweise an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Tel. 02233 52-0. (jl)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung