PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

13.11.2015 – 13:21

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kradfahrer schwerverletzt - Kerpen

POL-REK: Kradfahrer schwerverletzt - Kerpen
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Unfallgegner entfernte sich vom Unfallort.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag (13. November) um 07:20 Uhr auf der Bundesstraße 477 in Höhe der Einmündung nach Kerpen-Manheim (An den Birkenhöven). Ein 35-jähriger Motorradfahrer befuhr die Bundesstraße von Bergheim kommend in Richtung Kerpen. Nach Zeugenangaben bog von Manheim ein Fahrzeug nach links auf die Bundesstraße ein. Der 35-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Nach Angaben des Notarztes bestand Lebensgefahr. Das andere Fahrzeug entfernte sich von der Unfallstelle! Der 35-jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das Verkehrskommissariat in Hürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich bis 09:20 Uhr gesperrt.

Zeugenhinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon 02233 52-0. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis