Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

28.07.2015 – 10:07

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 23-Jährige überfallen - Hürth

POL-REK: 23-Jährige überfallen - Hürth
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Der Hund der Frau biss einem Täter in die Hand oder in den Arm.

Am Montagmorgen (27. Juli, 07:55 Uhr) parkte die Frau ihren PKW auf einem Parkplatz am Ende der Kierdorfer Straße. Sie ging von dort in den Wald mit ihrem Hund (Mischling, Schulterhöhe etwa 60 Zentimeter). Der Frau kamen nach etwa 15 Minuten zwei Männer entgegen. Sie forderten unter Vorhalt eines Klapp-Messers (schwarzer Griff, Klingenlänge 5-8 Zentimeter) die Herausgabe persönlicher Gegenstände. Die Frau übergab ihnen ein Handy (Samsung Galaxy S 5), einen Fotoapparat Olympus und ein Schlüsselbund. Anschließend stieß sie einer der Täter um. Dabei biss der Hund zu. Die Täter flüchteten in die Richtung, aus der sie kamen.

Die Frau ging zu einem bewohnten Haus an der Kierdorfer Straße und verständigte die Polizei. Die Tatortbereichsfahndung blieb erfolglos. Das Kriminalkommissariat 23 in Brühl sucht die Männer, die wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: 20-25 Jahre alt, 185-190 Zentmeter groß, schlank, kurze, dunkle Haare, Bart; bekleidet mit dunkler Jeans und Lederjacke Täter 2: 20-25 Jahre alt, 185-190 Zentimeter groß, braune Haare,; bekleidet mit blau-weißer "Hipster-Kappe", heller Jogginghose und weiß-blauer Stoffjacke. Er hatte einen dunklen Rucksack bei sich.

Hinweise bitte unter Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis