Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei leicht verletzte Fahrzeugführer - Bergheim

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag (26. April, 05:30 Uhr) auf der Bundesstraße 477. Ein 24-Jähriger fuhr mit seinem Pkw aus Richtung Autobahn in Richtung Niederaußem. In Höhe des Zubringers zur Landesstraße 361n stieß der von hinten kommende Pkw eines 30-Jährigen gegen das Fahrzeug des 24-Jährigen. Der 30-Jährige geriet daraufhin gegen die Leitplanke. Der 24-Jährige schleuderte über die Fahrbahn gegen eine Ampel, die erheblich beschädigt wurde. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht. Bei dem 30-Jährigen stellten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,96 Promille. Ihm wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: