Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis WohnungseinbrĂĽche

      Erftkreis (ots) - Von Mittwoch, 07.11. – 07.00 Uhr bis
Donnerstag, 08.11.01 – 07.00 Uhr ist im Erftkreis in insgesamt
12 Wohnungen eingebrochen worden. Ein Einbruch in Wesseling –
Keldenich blieb im Versuch stecken. An der Elsmaar hatten die
Täter versucht, Fenster aufzuhebeln, was allerdings nicht
gelang. Die ĂĽbrigen EinbrĂĽche ereigneten sich ĂĽberwiegend in
Frechen, Kerpen und in Erftstadt.
    Die Polizei in Erftstadt erhielt gegen 18.30 Uhr einen
Hinweis aus der Bevölkerung, wonach im Bereich der Hellenthaler
Straße in Liblar eine verdächtige Person um die Häuser schlich.
Bei der ĂśberprĂĽfung dieser Person durch die
Funkstreifenbesatzung der Wache Erftstadt wurde in einem
mitgefĂĽhrten Tabakbeutel eine Scheckkarte gefunden, die zuvor
offensichtlich aus einem parkenden PKW entwendet worden war. Die
Ermittlungen dazu sind noch nicht abgeschlossen. Der 40-Jährige
wurde derweil auf Anordnung des Amtsgerichts in BrĂĽhl in
Untersuchungshaft genommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

RĂĽckfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: