Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Versammlungen
Aufzüge unter freiem Himmel

      Erftkreis (ots) - In den Nachmittags- und Abendstunden des
9.11.2001 finden in vier Kommunen des Erftkreis Versammlungen /
Aufzüge unter freiem Himmel statt. Diese Veranstaltungen können
eventuell kurzfirstige Störungen des Fahrzeugverkehrs
verursachen.

    Folgende Veranstaltungen wurden nach dem Versammlungsgesetz genehmigt:

Elsdorf     Ab 16 Uhr sammeln sich ca. 120 Personen auf dem Parkplatz des Getränkemarktes «Rot-Weiss», Köln-Aachener-Straße. Ab ca. 16.30 Uhr führt ein Aufzug über die Köln-Aachener-Straße bis zum Kreisverkehr Dürener Straße und weiter über die Dürener Straße bis zum Kreisverkehr Nussbaumallee / Zuckerfabrik, zum dortigen jüdischen Friedhof, wo sich die Versammlung auflöst.

    Der Aufzug steht unter dem Thema: «Schweigemarsch gegen Hass und Gewalt».

Frechen     Um 17 Uhr versammeln sich am jüdischen Mahnmal Hauptstraße 71-73 ca. 100 bis 120 Aufzugteilnehmer. Etwa eine Stunde später führt der Aufzug über Hauptstraße, vorbei am «Klüttenbrunnen» bis zum Rathausvorplatz. Dort erfolgt eine Kranzniederlegung.     Die Veranstaltung steht unter dem Thema: «Gegen Rassismus und Rechtsextremismus».

Erftstadt-Lechenich     In der Zeit zwischen 18 und 19 Uhr führt ein Aufzug vom alten jüdischen Friedhof Weltersmühle über Herriger Straße, Marktplatz, Klosterstraße, Judenstraße, Bonner Straße zum Römerhofweg.     Thema der Veranstaltung: «Christen gegen Gewalt -Gedenkschweigemarsch anlässlich Pogrom 1938.» Der Veranstalter erwartet ca. 50 Teilnehmer.

Brühl     Mit einer Kundgebung vor dem Rathaus Steinweg beginnt um 19 Uhr eine Veranstaltung, die unter dem Thema «Gemeinsam gegen Rassismus, Terror und Gewalt» steht.     Anschließend führt ein Schweigemarsch zur Gedenkstätte «An der Synagoge» über folgende Straßen:     Steinweg, Markt, Kölnstraße/Schildgesstraße/Kaiserstraße, Friedrichstraße.     Erwartet werden ca. 100 bis 150 Teilnehmer, die Veranstaltung endet gegen 20.30 Uhr.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: