Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

25.10.2001 – 11:46

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

      Erftkreis (ots)

Am Mittwochabend wurden bei einem
Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 265 zwei Pkw-Insassen schwer
verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 20
000 DM.
    Um 21.25 Uhr hatten zwei Pkw-Fahrer (28,35) die Bundesstraße
hintereinander in Richtung Zülpich befahren.
    Während der Fahrt scherte der 28-Jährige plötzlich und
unerwartet kurz nach rechts aus, um anschließend nach links auf
der Fahrbahn zu wenden. Dem nachfolgenden 35-Jährigen gelang es
nicht mehr rechtzeitig zu bremsen; sein Pkw kollidierte mit dem
querstehenden Auto des 28-Jährigen. Dieser wurde durch die Wucht
des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von
Feuerwehrkräften befreit werden. Beide Unfallbeteiligte wurden
schwer verletzt zur stationären Behandlung ins Krankenhaus
Frauentahl transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis