Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

      Erftkreis (ots) - Um 12.50 Uhr bremste ein 18-Jähriger auf
der Euskirchener Straße in Brühl seinen PKW ab, um links in eine
Privateinfahrt abzubiegen. Ein hinter ihm fahrender 68-jähriger
PKW – Fahrer bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab, rutschte
allerdings auf regennasser Fahrbahn in den PKW des 68-Jährigen.
Auch einer 24-jährigen PKW – Fahrerin gelang es nicht mehr, ihr
Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand zu bringen. Auch sie
rutschte in die beiden Fahrzeuge. Alle Fahrzeuge waren auf der
Euskirchener Straße Richtung Weilerswist unterwegs. Der
68-Jährige wurde leicht verletzt.
    Um 15.00 Uhr rutschte ein 72-Jähriger mit seinem PKW auf der
Bundesstraße 265 in Erftstadt ebenfalls auf regennasser Fahrbahn
in den PKW eines 30-Jährigen, der mit seinem Fahrzeug vor der
Lichtzeichenanlage zur Kreisstraße 44 wartete. Hierbei wurde
niemand verletzt.
    Um 16.20 Uhr wurde am Fingerhutweg in Frechen – Hücheln ein
20-jähriger Mountainbikefahrer leicht verletzt. Ein 50-jähriger
PKW - Fahrer hatte ihn beim Abbiegen von der Arnikastraße in den
Fingerhutweg übersehen und der Mann war mit seinem Rad gestürzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: