Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zweiradfahrer schwerverletzt - Bergheim

POL-REK: Zweiradfahrer schwerverletzt - Bergheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Pkw stieß beim Abbiegen gegen ein Leichtkraftrad.

Die Pkw-Fahrerin befuhr am Donnerstagmittag (07. August) um 13:15 Uhr mit ihrem Pkw die Nordstraße in Richtung der einmündenden Zievericher Straße. Dort beabsichtigte sie, nach rechts in Richtung Bergheim abzubiegen. Für sie galt das Verkehrszeichen 205 (Vorfahrt gewähren). Sie hielt nach eigenen Angaben kurz an und bemerkte einen von links herannahenden 62-Jährigen auf seinem Leichtkraftrad.

Die 56-Jährige schätzte nach eigenen Angaben die Geschwindigkeit des Krades zu hoch ein und bog zu früh nach rechts ab. Dabei erfasste der Pkw das Hinterrad des Krades. Der 62-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, wo er stationär verblieb. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 5.000,- Euro. Das Leichtkraftrad wurde abgeschleppt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: