Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wechseltrickbetrug/ Hürth

-

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Unbekannter nutzte die Hilfsbereitschaft eines 81-Jährigen aus.

Der Senior befand sich Mittwochmittag (16. Juli, 14.30 Uhr) auf der Rolltreppe des Parkhauses real-Markt. Ein circa 45-jähriger Mann bat ihn einen Euro zu wechseln. Der hilfsbereite 81-Jährige gab ihm Kleingeld. An der Kasse des Supermarktes stellte der Senior fest, dass das Scheingeld aus seinem Portemonnaie fehlte. Der Täter war 45- 50 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er sprach akzentfreies Deutsch, war braun gebrannt und hatte kurze Stoppelhaare. Hinweise zu dem Mann bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter Telefon 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: